9780243800568 medium

Ausführliches Lexikon der Griechischen und Römischen Mythologie (eBook)

by (Author)

Als ich vor vielen Jahren die Aufforderung erhielt, die Geschichte der klassischen Mythologie zu schreiben, verhehlte ich mir nicht, daß ich für wichtige Teile dieser Aufgabe, namentlich für Biographie und Bibliographie, auf Nachschlagebücher angewiesen sei, denen ich die Verantwortung überlassen müsse und aus denen der Leser sich im Bedarfsfalle selbst, wenngleich mit einiger Mühe, Auskunft holen könne. Gleichwohl nahm ich das Anerbieten an, weil ich bei der Abfassung früherer Arbeiten ziemlich viel von der Literatur gelesen hatte, die, jetzt wissenschaftlich wert los und daher wenig beachtet, nur noch für die Geschichte der Wissenschaft Be deutung hat, und weil ich hoffte, das Zusammenwirken der allgemeinen Kulturströs mungen, der Individualität der einzelnen Forscher und des in den mythologischen Systemen liegenden Entwicklungsreizes darstellen, also eine wirkliche Geschichte der mythologischen lVissenschaft geben zu können. In diesem Sinn wurde die erste Be arbeitung dieses Buches etwa in den Jahren 1906-1909 verfalst AuBere Gründe zwangen dann zu einer Beschränkung des Umfangs und damit auch zu einer inneren Umgestaltung. VerhältnismäBig leicht konnte die Geschichte der klassischen Mythologie im Altertum und in byzantiniseher Zeit abgetrennt werden: zwar bestehen natürlich auch Beziehungen zwischen den antiken und den mittelalterlichen mytho logischen Studien, aber nicht so enge, da Bdiese nicht ohne jene verstanden werden könnten. Allein noch eine andere, einschneidendere Kürzung war nötig. Es war ein Hauptziel der ersten Bearbeitung gewesen, zu zeigen, wie sich in den mythologi schen Studien jeder Zeit und in der Stellung, die sie der griechischen Götterwelt und Sage gegenüber einnimmt, ihre Gesamtkultur, ihre ganze VVeltauffassung ab malt. Davon konnten nur gelegentliche Andeutungen gleichsam als Wegweiser stehen bleiben. Aber bei dem Rahmen, in den die Skizze eingefügt werden sollte, schien diese Beschränkung als zulässig, vielleicht sogar wegen der dadurch gewonnenen Möglichkeit strafferer Zusammenfassung als vorteilhaft. Manchen Benutzern des Mythologischen Lexikons wird dieses Beiheft allerdings gegen seine ursprüngliche Bestimmung vor allem ein Nachschlagebucli und als solches in der vorliegenden Form wahrscheinlich willkommener sein als ein Supplement zur allgemeinen Literaturund Kulturgeschichte, das die Schrift in ihrer ursprünglichen Gestalt geworden war. Die Umarbeitung war mühsam und erforderte lange Zeit. Endlich, Anfang 1914, konnte der Druck beginnen. Als der Krieg ausbrach, waren etwa zwei Drittel gesetzt; während der nächsten Jahre kamen in langen Zwischenräumen einige Bogen hinzu, der kleine Rest wurde 1920 fertiggestellt Das Manuskript habe ich seit 1913 nicht wiedergesehen, auch von der Möglichkeit, bei der Korrektur der letzten Bogen Nachträge hinzuzufügen, nur bescheidenen Gebrauch gemacht.

Als ich vor vielen Jahren die Aufforderung erhielt, die Geschichte der klassischen Mythologie zu schreiben, verhehlte ich mir nicht, daß ich für wichtige Teile dieser Aufgabe, namentlich für Biographie und Bibliographie, auf Nachschlagebücher angewiesen sei, denen ich die Verantwortung überlassen müsse und aus denen der Leser sich im Bedarfsfalle selbst, wenngleich mit einiger Mühe, Auskunft holen könne. Gleichwohl nahm ich das Anerbieten an, weil ich bei der Abfassung früherer Arbeiten ziemlich viel von der Literatur gelesen hatte, die, jetzt wissenschaftlich wert los und daher wenig beachtet, nur noch für die Geschichte der Wissenschaft Be deutung hat, und weil ich hoffte, das Zusammenwirken der allgemeinen Kulturströs mungen, der Individualität der einzelnen Forscher und des in den mythologischen Systemen liegenden Entwicklungsreizes darstellen, also eine wirkliche Geschichte der mythologischen lVissenschaft geben zu können. In diesem Sinn wurde die erste Be arbeitung dieses Buches etwa in den Jahren 1906-1909 verfalst AuBere Gründe zwangen dann zu einer Beschränkung des Umfangs und damit auch zu einer inneren Umgestaltung. VerhältnismäBig leicht konnte die Geschichte der klassischen Mythologie im Altertum und in byzantiniseher Zeit abgetrennt werden: zwar bestehen natürlich auch Beziehungen zwischen den antiken und den mittelalterlichen mytho logischen Studien, aber nicht so enge, da Bdiese nicht ohne jene verstanden werden könnten. Allein noch eine andere, einschneidendere Kürzung war nötig. Es war ein Hauptziel der ersten Bearbeitung gewesen, zu zeigen, wie sich in den mythologi schen Studien jeder Zeit und in der Stellung, die sie der griechischen Götterwelt und Sage gegenüber einnimmt, ihre Gesamtkultur, ihre ganze VVeltauffassung ab malt. Davon konnten nur gelegentliche Andeutungen gleichsam als Wegweiser stehen bleiben. Aber bei dem Rahmen, in den die Skizze eingefügt werden sollte, schien diese Beschränkung als zulässig, vielleicht sogar wegen der dadurch gewonnenen Möglichkeit strafferer Zusammenfassung als vorteilhaft. Manchen Benutzern des Mythologischen Lexikons wird dieses Beiheft allerdings gegen seine ursprüngliche Bestimmung vor allem ein Nachschlagebucli und als solches in der vorliegenden Form wahrscheinlich willkommener sein als ein Supplement zur allgemeinen Literaturund Kulturgeschichte, das die Schrift in ihrer ursprünglichen Gestalt geworden war. Die Umarbeitung war mühsam und erforderte lange Zeit. Endlich, Anfang 1914, konnte der Druck beginnen. Als der Krieg ausbrach, waren etwa zwei Drittel gesetzt; während der nächsten Jahre kamen in langen Zwischenräumen einige Bogen hinzu, der kleine Rest wurde 1920 fertiggestellt Das Manuskript habe ich seit 1913 nicht wiedergesehen, auch von der Möglichkeit, bei der Korrektur der letzten Bogen Nachträge hinzuzufügen, nur bescheidenen Gebrauch gemacht.


  • Released:
  • Categories: Science & Nature
  • Language: German
  • Publisher:
  • ISBN-13: 9780243800568

Ausführliches Lexikon der Griechischen und Römischen Mythologie

No reviews were found. Please log in to write a review if you've read this book.

Item added to cart

9780243800568 bookshelf
Ausführliches Lexikon ...
$7.85
QTY: 1

9780243800568 bookshelf

Write a Review for Ausführliches Lexikon der Griechischen und Römischen Mythologie

by wilhelm heinrich roscher

Average Rating:
×

Ausführliches Lexikon der Griechischen und Römischen Mythologie has been added

Ausführliches Lexikon der Griechischen und Römischen Mythologie has been added to your wish list.

Ok