9783965373716 medium

Die Nilbraut (eBook)

by (Author)

  • 213,509 Words
  • 612 Pages

Excerpt: "Die Heldin des Ro­mans, Pau­la, ist eine Grie­chin, de­ren Va­ter, ein tap­fe­rer Strei­ter im Kamp­fe ge­gen die Mos­le­min, ver­schol­len ist und die bei ih­ren Ver­wand­ten in der Fa­mi­lie des Statt­hal­ters in Mem­phis lebt. Der Sohn des Hau­ses, Ori­on, von By­zanz zu­rück­ge­kehrt, soll ein rei­ches Mäd­chen in Mem­phis hei­ra­ten; sein Herz aber ge­hört der schö­nen Pau­la, die sich in­des an­fangs von dem Un­ge­treu­en ab­wen­det. Der Dieb­stahl ei­nes pracht­vol­len Sma­ragds, des­sen sich Ori­on schul­dig macht, den er aus ei­nem vom Va­ter ge­kauf­ten Tep­pich ent­wen­det und ei­ner frü­he­ren Ge­lieb­ten nach Kon­stan­ti­no­pel schickt, ent­frem­det ihm Pau­las Herz noch mehr; Ori­on ver­lei­tet die ihm be­stimm­te Braut Ka­tha­ri­na zu falscher Aus­sa­ge vor Ge­richt; Pau­la, wel­che Ori­on ver­der­ben konn­te, da sie Zeu­gin je­nes Dieb­stahls war, ver­schont ihn. Wie nun je­ner Sma­ragd mit ei­nem an­dern, wel­cher Pau­la ge­hört und den sie ver­äu­ßert um einen Bo­ten zu be­zah­len, der ih­ren ver­schol­le­nen Va­ter auf­sucht, ver­wech­selt wird..."

Excerpt: "Die Heldin des Ro­mans, Pau­la, ist eine Grie­chin, de­ren Va­ter, ein tap­fe­rer Strei­ter im Kamp­fe ge­gen die Mos­le­min, ver­schol­len ist und die bei ih­ren Ver­wand­ten in der Fa­mi­lie des Statt­hal­ters in Mem­phis lebt. Der Sohn des Hau­ses, Ori­on, von By­zanz zu­rück­ge­kehrt, soll ein rei­ches Mäd­chen in Mem­phis hei­ra­ten; sein Herz aber ge­hört der schö­nen Pau­la, die sich in­des an­fangs von dem Un­ge­treu­en ab­wen­det. Der Dieb­stahl ei­nes pracht­vol­len Sma­ragds, des­sen sich Ori­on schul­dig macht, den er aus ei­nem vom Va­ter ge­kauf­ten Tep­pich ent­wen­det und ei­ner frü­he­ren Ge­lieb­ten nach Kon­stan­ti­no­pel schickt, ent­frem­det ihm Pau­las Herz noch mehr; Ori­on ver­lei­tet die ihm be­stimm­te Braut Ka­tha­ri­na zu falscher Aus­sa­ge vor Ge­richt; Pau­la, wel­che Ori­on ver­der­ben konn­te, da sie Zeu­gin je­nes Dieb­stahls war, ver­schont ihn. Wie nun je­ner Sma­ragd mit ei­nem an­dern, wel­cher Pau­la ge­hört und den sie ver­äu­ßert um einen Bo­ten zu be­zah­len, der ih­ren ver­schol­le­nen Va­ter auf­sucht, ver­wech­selt wird..."


  • 0
    0
  • 1
    1
  • 2
    2
  • 3
    3
  • 4
    4
  • 5
    5
  • 6
    6
  • 7
    7
  • 8
    8
  • 9
    9
  • 0
    0
  • 1
    1
  • 2
    2
  • 3
    3
  • 4
    4
  • 5
    5
  • 6
    6
  • 7
    7
  • 8
    8
  • 9
    9
  • 0
    0
  • 1
    1
  • 2
    2
  • 3
    3
  • 4
    4
  • 5
    5
  • 6
    6
  • 7
    7
  • 8
    8
  • 9
    9
:
  • 0
    0
  • 1
    1
  • 2
    2
  • 3
    3
  • 4
    4
  • 5
    5
  • 6
    6
  • 7
    7
  • 8
    8
  • 9
    9
  • 0
    0
  • 1
    1
  • 2
    2
  • 3
    3
  • 4
    4
  • 5
    5
  • 6
    6
  • 7
    7
  • 8
    8
  • 9
    9
:
  • 0
    0
  • 1
    1
  • 2
    2
  • 3
    3
  • 4
    4
  • 5
    5
  • 6
    6
  • 7
    7
  • 8
    8
  • 9
    9
  • 0
    0
  • 1
    1
  • 2
    2
  • 3
    3
  • 4
    4
  • 5
    5
  • 6
    6
  • 7
    7
  • 8
    8
  • 9
    9
Average Reading Time Login to Personalize

Item added to cart

9783965373716 bookshelf
Die Nilbraut
$0.99
QTY: 1

9783965373716 bookshelf

Write a Review for Die Nilbraut

by Georg Ebers

Average Rating:
×

Die Nilbraut has been added

Die Nilbraut has been added to your wish list.

Ok